Eltern, Pädagogen und Therapeuten haben seit Jahren anekdotische Beweise für eine besondere Verbindung zwischen Thomas dem Tankmotor und Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASDs). Wo das typische Kind von den kühnen, fröhlichen Motoren angezogen wird, zeigen Kinder mit Autismus eine ungewöhnlich intensive Liebe zu den Figuren. Therapeuten haben daher gelernt, Thomas und seine Kohorten in ihr Repertoire an Therapiewerkzeugen zu integrieren. In den Jahren 2002 und 2007 hat die National Autistic Society (NAS) in Großbritannien Studien durchgeführt, um festzustellen, ob es tatsächlich eine spezielle Verbindung zwischen Kindern mit Autismus und Thomas der Tank-Engine gibt, und wenn ja, warum. Die Ergebnisse dieser Studien lieferten eine überraschend lange Liste von Gründen für die besondere Freundschaft, aber nicht alle kaufen sie. Gibt es wirklich eine besondere Verbindung zwischen Kindern mit Autismus und Thomas? Die Forschung
Ein Artikel der New York Post aus dem Jahr 2000 mit dem Titel “Autistische Kinder machen Verbindung mit Thomas” brachte die Beobachtungen von Eltern, Therapeuten und Lehrern ins öffentliche Licht . Im Jahr 2002 wurde in einer sehr begrenzten Studie des britischen NAS vorgeschlagen, dass es tatsächlich eine besondere Beziehung zwischen Thomas und Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen gibt und Gründe dafür genannt werden. Einundachtzig Eltern von Kindern mit Autismus im Alter von zehn oder jünger wurden interviewt und die zusammenfassenden Befunde zeigten, dass 57% der Kinder mit Thomas vor jedem anderen Kindercharakter verbunden waren, dass sie Thomas zwei Jahre länger interessiert blieben als ihre neurotypischen Geschwister und dass 33% der autistischen Kinder “obsessive” Beziehungen zu Thomas Charakteren hatten. Die Gründe für die einzigartige Beziehung zwischen Kindern mit Autismus und Thomas der Tank Engine wurden von den Studien bestimmt: 1. Ruhige, klare Erzählung der Geschichten
2. Klare und übertriebene “Wegweiser” zur Signaländerung
3. Leicht nachvollziehbare, vorhersehbare Handlungsstränge
4. Still hintergründe und szenerie
5. Kräftige Farben, leichte Erkennbarkeit der Zeichen
6. Übertriebene, leicht zu lesende Gesichtsausdrücke
7. Genauigkeit der Modelle
8. Vorhersehbare Rollen, gespielt von den verschiedenen Charakteren
9. Sammelbare Natur der Objekte

Die 2007 von derselben Organisation durchgeführte Studie wurde auf 748 Eltern mit autistischen Kindern im Alter von zehn oder jünger erweitert und erreichte auffallend ähnliche Ergebnisse. Kinder mit Autismus leiden im Allgemeinen an sensorischen Verarbeitungsstörungen, die die Verarbeitung von Informationen aus der sie umgebenden Welt erschweren und erdrücken. Das Hauptthema zur Liste der Gründe für die Anziehungskraft auf Thomas Züge für diese Kinder dreht sich um die Einfachheit der Charaktere und Geschichten. Einfache, übersichtliche Szenerien, immer noch Mimik, ruhige Erzählung, kühne Grundfarben und vorhersehbare Handlungsstränge tragen dazu bei, die sensorische Wirkung der Spielzeuge, Bücher und Videos zu begrenzen. Für viele sind diese Erklärungen vernünftig und akzeptabel. Andere stimmen jedoch nicht mit der Gültigkeit der Studien und den Gründen für die Anziehungskraft von Thomas auf das autistische Kind überein. Skeptizismus und alternative Erklärungen
Während die UK NAS bereitwillig zugibt, dass die Ergebnisse ihrer Studien 2002 und 2007 wissenschaftlich nicht gültig sind Einige bestehen darauf, dass die Ergebnisse keine Gültigkeit haben. Ein Blogger zitiert die unglaublich ähnlichen Statistiken zwischen den beiden Studien als unwahrscheinlich und daher unzuverlässig. Ein weiterer Kritikpunkt war die anscheinend für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zwischen dem britischen NAS und Hit Entertainment, dem die Marke Thomas gehört. Andere jedoch legen nahe, dass die ähnlichen Ergebnisse zwischen den Studien ein natürliches Ergebnis der Sozialwissenschaften sind und tatsächlich dazu dienen, die Validität der Ergebnisse zu stärken. Wie für die Bestätigung der UK NAS und Hit Entertainment; Man kann argumentieren, dass dies nur ein Beispiel für Organisationen ist, deren gemeinsame Interessen zum Wohle der Gemeinschaften, denen sie dienen, zusammenkommen. Im Jahr 2009 vermittelten Hit Entertainment und Autism Speaks eine Beziehung aus ähnlichen Gründen.Als für warum Kinder mit Autismus Thomas die Tank Engine lieben, schlagen einige vor, es ist einfach, dass Kinder mit Autismus Spielzeug anordnen, und dass Züge im Allgemeinen gut geeignet sind zu dieser Aktivität. Ein weiterer Gedanke ist, dass kleine Jungen, autistisch oder nicht, Spaß an Spielzeug haben, das sie zerschlagen, stürzen und fallen lassen können; Züge können entgleisen und Brücken stürzen. Viele Eltern berichten jedoch, dass ihre autistischen Kinder speziell auf die Züge der Thomas-Marke, nicht alle Züge, ausgerichtet sind und dass ihre Kinder die Züge nicht abstürzen, sondern sie nur aufstellen. Einige Kritiker bestehen darauf, dass alle Kindercharaktere simple Gesichtsausdrücke und Emotionen haben Die Ausdrücke von Thomas Characters sind nicht mehr autistisch freundlich wie andere Charaktere. Befürworter der Theorie weisen jedoch darauf hin, dass die Ausdrücke der Charaktere, die gesetzt und nicht gesehen werden, wenn sie sich ändern, einzigartig in der Thomas-Reihe sind. Ein Charakter wird lächelnd gesehen, die Kamera schneidet vom Charakter ab und wenn der Charakter wieder gezeigt wird, runzelt er die Stirn. Der Betrachter sieht diese Verschiebung des Ausdrucks nicht von einem Lächeln zum anderen. Dies vereinfacht die Emotionen jenseits von anderen Kindershows. Da Kinder mit Autismus mit dem Lesen von Mimik und dem Identifizieren der Emotionen, die sie reflektieren, kämpfen, erleichtert diese zusätzliche Vereinfachung es ihnen, den Thomas-Geschichten zu folgen. Ein Elternteil machte diese Beobachtung über Thomas und seine Freunde und wie sie sich von anderen Kinderprogrammen unterscheidet: “Die meisten heutigen Kindershows sind nicht einfach in sich selbst. Sie sind unnötig komplex und normalerweise laut, hell und anstößig. Thomas Shows sind so einfach Low-Tech-Art des Filmens ist beruhigend für meinen Sohn. Mit der einfachen Musik, Sets, nicht animierten Gesichtern und Single-Erzähler, können Sie nicht vergleichen, wie anders Thomas zu anderen überdurchdachten Firmenshows von heute ist. “Beim Zuhören den Eltern und Therapeuten von ASD-Kindern ist es schwer zu leugnen, dass Thomas eine Möglichkeit hat, diese Kinder im Gegensatz zu anderen Kindern zu verbinden und herauszuziehen.Wie Thomas dem ASD-Kind hilft
Die Beobachtungen und Zeugnisse von Eltern, Therapeuten und Pädagogen von Kindern mit Autismus in Bezug auf Thomas die Tank Engine unterstützen stark die Ergebnisse der NAS-Studien. Viele Eltern schreiben den Thomasfiguren zu, dass sie ihre ASD-Kinder zum Reden bringen, ihnen helfen, Emotionen zu verstehen und sie über Farben und Zahlen zu unterrichten. Um zu erklären, wie Thomas ihrer autistischen Tochter half, bemerkte ein Elternteil: “Unsere 22-jährige Tochter ist eine hochfunktionelle Autististin und sie liebt Thomas the Tank and Friends. Sie denken wie sie, auf konkrete und klare Art.
Thomas hat Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/…3/index.html Die Thomas – Spielzeuge und – Videos werden daher von Eltern, Therapeuten und Lehrern, die mit autistischen Kindern arbeiten, häufig als Anreiz für Eltern mit ASD – Kindern eingesetzt Sprachtherapie. Während die Therapeuten Sorter und Therapie-Spielzeuge gut gemeinten, sprach unser Sohn nicht sehr gut mit ihr. Als sie sah, wie er im Alter von 2 ½ Jahren die Namen von 40 verschiedenen Zügen rasselte, begann sie, meine selbstgemachten Karteikarten und die Züge zu benutzen, um seine Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten zu fördern. Ein anderes Elternteil kommentierte: “Im Alter von 3 bis 6 Jahren war Thomas das einzige Spielzeug für unseren Sohn. Alle Feiertage, Geburtstage, Belohnungen, Anreize wurden um Thomas herum gegründet.

A True Blue Friend
Es gibt keinen Zweifel, dass die liebenswerten Thomas und Freunde Charaktere sind ein Hit mit Kindern aller Art. Allerdings scheint die Intensität der Verbindung zu den Charakteren für Kinder auf dem Autismus-Spektrum in vielerlei Hinsicht einzigartig sein. Eltern und Therapeuten haben viele Ideen angeboten, warum diese Kinder so zu den Thomas-Figuren hingezogen sind, aber vielleicht ist das “Warum” nicht wichtig. Wichtig ist, dass diese Kinder, die zu den schwersten Kindern gehören, sich verbinden können Mit und zu unterrichten, reagieren auf Thomas. Das macht ihn zu einem wahren blauen Freund von ihnen und all denen, die mit ihnen arbeiten. Viele stimmen darin überein, dass, wenn es um das autistische Kind geht, Thomas wirklich eine “wirklich nützliche” Engine ist >
Informationen zu diesem Thema und viele weitere Informationen finden Sie auf unserer Website e bei [http://www.lioneltrainsplus.com/]